Willingen MTB Marathon 2017

IMG_5497

Die Mountainbikeabteilung von Marathon Ibbenbüren war vom 19. bis 21. Mai mit einer Gruppe zu Gast beim Mountainbike Festival in Willingen, Deutschlands spektakulärstes Monutainbike-Event. Ein Großteil der Starter ging zum wiederholten Male in Willingen an den Start. Schön, dass aber auch ein paar Neustarter den Weg nach Willingen fanden und Marathon Ibbenbüren vor Ort vertreten haben.

 

Ein Bericht von Gabi Baumhör

Natürlich können wir uns den Marathon rund um den Ettelsberg auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen…

Es ist einfach ein tolles Gefühl mit mehr als 1.800 Startern um 7.30 Uhr bei sonnigem Wetter im Startblock zu stehen und darauf zu warten, dass es endlich losgeht!

Aufgrund der andauernden Regenfälle am Vortag wussten wir aber, dass es eine matschige Angelegenheit werden wird.

Jennifer Hörning, Andreas Schmidt, Ole Röhrdanz, Jens Jäger, Maximilian Boße, Lars Nietiet, Sebastian Baumhör und ich (Gabi Baumhör) entschieden uns für die kurze Strecke (53 km, 1.422 Höhenmeter).

Die mittlere Distanz mit 95 Kilometer und 2.576 Höhenmeter fuhren Kai Schrameyer, Mike Kirchner, Stefan Remme, Carsten Grote und Daniel Schmitz. Warum man sich bei den Streckenverhältnissen freiwillig für ein 95 km-Marathon anmeldet!? Ich habe es bis heute auch nicht verstanden!! Wahrscheinlich liegt es wohl an der bevorstehenden Transalp! 😉

Herausragend waren mal wieder die Zeiten von Ole Röhrdanz und Kai Schrameyer. Ole kam mit seiner Zeit auf der kurzen Strecke auf den 65. Platz von insgesamt 783 Startern und Kai auf der mittleren Distanz kam auf Platz 73 von 340 Fahrern seiner Kategorie.

Andreas Schmidt, Maximilian Boße und Lars Nietiet waren zum ersten Mal dabei und begeistert von diesem schönen Marathon im Sauerland und fuhren super Ergebnisse.

Nicht zu vergessen ist das tolle Anfeuerungsteam am Ende der letzten Steigung um Moni Kirchner, Nadine Nietiet und Sandra Schmitz! Da es diesmal weniger gut für mich lief aufgrund derber Schmerzen im Oberschenkel konnten die Mädels mich dort oben doch noch zum Lachen bringen! Dafür hier nochmals ein Dankeschön!

Um mein Ziel, das unter 4 Std. liegt, zu erreichen, werde ich wohl auch im nächsten Jahr wieder mit allen an den Start gehen! 🙂

Gruß Gabi Baumhör

 

Ergebnisse
Kleine Runde Zeit Platzierung
Ole Röhrdanz 2,42 Std. 45. in der AK
Jens Jäger 3,09 Std. 87. in der AK
Sebastian Baumhör 3,14 Std. 94. in der AK
Maximilian Boße 3,33 Std. 126. in der AK
Lars Nietiet 3,57 Std. 162. in der AK
Jennifer Hörning 4,01 Std. 23. in der AK
Gabi Baumhör 4,07 Std. 24. in der AK
Andreas Schmidt 4,10 Std. 187. in der AK
Mittlere Runde
Kai Schrameyer 5,25 Std. 44. in der AK
Stefan Remme 5,54 Std. 57. in der AK
Mike Kirchner 6,04 Std. 50. in der AK
Carsten Grote 6,22 Std. 72. in der AK
Daniel Schmitz 6,37 Std. 82. in der AK
Soziale Netze: