Riva Bike Festival

image6

Am letzten April-Wochenende war der alljährliche Auftakt der MTB Saison in Riva del Garda in Italien. Feines Festival mit unzähligen Bike Herstellern, klasse Events und Rennen rund ums Zweirad.
Da liegt es natürlich nahe das sich irgendwelche „Marathonis“ finden sollten da mal vorbei zu schauen und wenn man schon vor Ort ist, direkt irgendwo mitzumischen.
In diesem Fall waren es dann Ole Röhrdanz, Mike Kirchner, Jens Jäger und Sebastian Baumhör die sich den Rocky Monuntain Bike Marathon auf der Ronda Grande gegönnt haben.
Mit einer Distanz von 74 km, 2800 hm und einem Starterfeld über insgesamt 2578 Teilnehmern, eine Mitteldistanz die es aber aufgrund ihres Trailanteils und steilen Rampen im Mittelteil in sich hat. Steigungen von 20% und sehr gerölligem Untergrund auf den steilen Abfahrten haben es in sich. Sowohl Material wie auch der Sportler wird hier nach allen Regeln des Radsport auf Funktion und Können getestet. Das Ganze wurde gespickt mit wunderschönen Blicken in die Bergwelt
des Gardasees.
Wer also Dolce Vita mit brennenden Oberschenkeln genießen möchte, dem ist dieser MTB Saison Auftakt durchaus sehr zu empfehlen.

Hier noch ein paar Zeiten:

Ole Röhrdanz 4:50:03
Jens Jäger 5:57:33
Sebastian Baumhör 5:57:34
Mike Kirchner 6:01:51 (inkl. Teilstücke der Ronda extrema)

[/su_custom_gallery]
Soziale Netze: